Elementarer Musikunterricht

In “Musik von Anfang” an, sowie der musikalischen Früherziehung wird Musik zur Grunderfahrung für das Kind und seine erwachsene Bezugsperson.

Die Kinder erleben Musik und Rhythmus mittels Körperinstrumenten (z.B. klatschen, stampfen, udg.), Sprache, Bewegung und Orffschen Instrumenten (einfache Instrumente wie z. B. Handtrommeln, Klanghölzer, Rasseln, Triangeln, Glockenspiel etc.).

Gefördert wird dabei die Konzentrationsfähigkeit, das Sozialverhalten, die Sensibilisierung des Gehörs, Ausdauer, Grob- und Feinmotorik. Kreativität und Fantasie werden spielerisch entfaltet.

Eine wichtige Grundlage für die spätere Entwicklung des Kindes wird gelegt.

Der Unterricht erfolgt in kleinen Gruppen von 5-12 Kindern.

  • Musik von Anfang an I
    für Kinder ab 10 Monate und ein Elternteil.

  • Musik von Anfang an II
    für 1 1/2 - 3 jährige Kinder und ein Elternteil.

  • Musik von Anfang an III
    für 3 - 4 1/2 jährige Kinder
    (in den meisten Unterrichtsorten ohne ein Elternteil)

  • Musikalische Früherziehung
    für Kinder ab 4 Jahre (2 Jahre vor Einschulung).